Graduierungen innerhalb der Schule Magisterium

Graduierungen können derzeit nur in Verbindung mit einem Seminar bei Meister Koza erworben werden und gelten für die auf den Patent verzeichnete Schule(Stil).
Die sogenannte Aprobation (Prüfung) am Ende des Seminars gibt Aufschluss über den Wissens und Leistungsstand des Aprobanten. Die mit der Aprobation übergebenen Fechtpatente geben natürlich nur den zum Zeitpunkt der Aprobation tatsächlichen Stand des Schülers wieder und haben eine bestimmte Gültigkeitsdauer. Sie verfallen bei Ablauf dieser Gültigkeitsdauer. Dies hat aber keine weiteren Auswirkungen, auch mit einem abgelaufenen Patent können bei entsprechender Leistung ohne weiteres höhere Grade erreicht werden.

Graduierungen innerhalb der Schule Magisterium
TYRUS (Kämpfer, Neuling)
MINOR (jüngerer) PRIMUS 1/1/1 SECUNDUS 1/1/2
MAIOR (älterer) PRIMUS 1/2/1 SECUNDUS 1/2/2
LUXOR (Lehrling)
MINOR (jüngerer) PRIMUS 2/1/1 SECUNDUS 2/1/2
MAIOR (älterer) PRIMUS 2/2/1 SECUNDUS 2/2/2
LICAENTIATUS (Geselle)
MINOR (jüngerer) PRIMUS 3/1/1 SECUNDUS 3/1/2
MAIOR (älterer) PRIMUS 3/2/1 SECUNDUS 3/2/2
LANISTA (Ausbilder/Lehrer)
MINOR (jüngerer) PRIMUS 4/1/1 SECUNDUS 4/1/2
MAIOR (älterer) PRIMUS 4/2/1 SECUNDUS 4/2/2
MAGISTER (Meister)
MINOR Untermeister
MAIOR Meister

© 2003 by Magisterium